Verkehrsmeldungen im Lahn-Dill-Kreis



Winterliche StraßenverhĂ€ltnisse- aktuelle Informationen 15.12.-ab 6 Uhr --Update 9.30 Uhr

Aufgrund der aktuellen Witterung mit GlĂ€tte ab ca. 6.30 Uhr heute morgen im sĂŒdlichen Lahn-Dill-Kreis kommt es zu weiteren Behinderungen und AusfĂ€llen.

Raum Braunfels/HĂŒttenberg/Greifenstein/Leun/Ehringshausen

Wegen GlÀtte kam es heute zu VerspÀtungen zu den Schulen, teilweise sind Fahrten ausgefallen.

Raum Siegbach/Bad Endbach

Ab ca. 6 h starker  Schneefall, Die Strecke Hartenrod – Eisemroth war nicht befahrbar. Tringenstein /Wallenfels konnten nicht bedient.

Bischoffen – GĂŒnterod, Ballersbach Schule, Bad Endbach konnte ab 7 Uhr wegen GlĂ€tte nicht mehr bedient werden.

Ab 10 Uhr fahrplanmĂ€ĂŸiger Linienbetrieb.



MobilitĂ€tszentrale Wetzlar verĂ€nderte Öffnungszeiten im Dezember

Aus betrieblichen GrĂŒnden ist die MobilitĂ€tszentrale am Freitag, den 15. Dezember 2017 ab 12:00 Uhr geschlossen.
„Zwischen den Jahren“ (vom 27.- bis 29. Dezember 2017) ist die MobilitĂ€tszentrale eingeschrĂ€nkt in der Zeit von 10:00 Uhr – 15:30 Uhr geöffnet.

FĂŒr Fahrplan- und TarifauskĂŒnfte können sich unsere Kunden außerhalb unserer Öffnungszeiten an die RMV-MobilitĂ€tsberatung unter der Telefonnummer: 069/24 24 80 24 wenden. Die Rufnummer ist 24 Stunden erreichbar.

Wir möchten unsere Kunden in Zeiten erhöhter telefonischer Anfragen auf die Kontaktmöglichkeit ĂŒber unser Servicepaket verweisen.



Linienneukonzeption - neue FahrplÀne im Bereich Herborn/Breitscheid/Greifenstein/Driedorf/Sinn ab 10.Dezember 2017

Neue FahrplÀne

Die FahrplÀne der Linienbusse in der Stadt Herborn sowie in den Gemeinden Breitscheid, Driedorf, Greifenstein und Sinn werden zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember teilweise grundlegend verÀndert.

Die FahrplanentwĂŒrfe stehen ab sofort online zum download bereit.

>>Neue FahrplÀne ab 10.Dezember

Neue MobilitÀt mit dem RufBus der VLDW

Mit dem Fahrplanwechsel startet unser neues Rufbuskonzept in den Gemeinde Breitscheid , Driedorf und Greifenstein und ergÀnzen den Fahrplan der neuen Angebotskonzeption Herborn um einen bedarfsorientierten Verkehr in den Umlandkommunen.

Das neue Rufbusangebot ist auf den Linie 510 (Breitscheid), 520 (Driedorf) und 530 (Greifenstein) zu finden. ZusĂ€tzliche Fahrten oder Fahrtabschnitte (im Fahrplan mit RB oder B gekennzeichnet) innerhalb der Gemeinden werden grundsĂ€tzlich wochentags und am Wochenende sowie in den Ferien bedarfsorientiert gefahren. Die Fahrten verkehren dabei nur nach Anmeldung ĂŒber Internet oder die MobilitĂ€tszentrale in Wetzlar.

Achtung: Der RufBus fĂ€hrt in der EinfĂŒhrungszeit bis 31.Januar 2018 im regulĂ€ren Betrieb ohne zusĂ€tzliche Anmeldenotwendigkeit. Ab 1.Februar 2018 muss jedoch jeder Fahrtwunsch auf Bedarfsfahrten der RufBusfahrten angemeldet werden. Die Plattform wird dafĂŒr ab 15.Januar 2018 freigeschaltet.



Dillenburg Stand Stand 05.10.2017 - aktualisiert 18.10.2017

Vollsperrung zwischen Dillenburg und Nanzenbach ab 9. Oktober -  Baustellenfahrplan Linie 101/300 - FahrplanĂ€nderungen Linie 302

Aufgrund der Vollsperrung der Landesstraße zwischen Dillenburg und Nanzenbach ab Montag, den 9.Oktober fĂ€hrt die Linie 101 (Hirzenhain - Nanzenbach - Eibach -Dillenburg - Donsbach) nach einem Baustellenfahrplan. Der Fahrplan musste aufgrund der Umleitungsstrecke und des Fahrweges komplett neu gestaltet werden. Es Ă€ndern sich sĂ€mtliche Abfahrtszeiten. Insbesondere sind aufgrund des lĂ€ngeren Fahrweges frĂŒhere Abfahrtszeiten in Nanzenbach und Donsbach notwendig. Aufgrund der Umleitungsstrecke ist auch samtags eine Anpassung der Linie 300 notwendig.

Der Baustellenfahrplan gilt fĂŒr die gesamte Zeit von vsl. 7 Monaten wĂ€hrend der Vollsperrung.


Langgöns Stand: 09.05.2017

Linie 311  - Baumaßnahme in Langgöns - Niederkleen - Bushaltestelle wird verlegt

Aufgrund von Straßensanierungsarbeiten in Langgöns-Niederkleen wird die Butzbacher Straße in Teilbereichen von Mittwoch, den 17.05.2017  bis voraussichtlich Mai 2018 voll gesperrt.
Die Haltestelle  Niederkleen  â€žGartenstraße“ kann  nicht mehr angedient werden. Als Ersatz wird eine Haltestelle in Niederkleen am alten Mischplatz (Butzbacher Straße gegenĂŒber Hausnr.39) eingerichtet.
In den Sommerferien 2017  ist geplant die Butzbacher Straße im Bereich des alten Mischplatzes zu sanieren, hier entfĂ€llt dann auch die Ersatzhaltestelle, FahrgĂ€ste sollen dann auf die Haltestelle Niederkleen „Burgstraße“ ausweichen.
Es kann zu VerspÀtungen kommen.


Lahnau Stand 17.10.2016

Lahnau Sanierung der Ortsdurchfahrt Atzbach – nĂ€chster Bauabschnitt beginnt

Aktuelles - Neue Haltestellen fĂŒr den Bus

Bus hĂ€lt jetzt auch am RĂŒhling

Lahnau-Atzbach Nun gibt es doch eine VerĂ€nderung an der Umleitung der Buslinien 24 und 240 durch Atzbach. Ab sofort werden in der Straße „Am RĂŒhling“ zwei Bedarfshaltestellen bedient.

Baustelle ist Grund fĂŒr Umleitungsstrecke

Wegen der Baustelle in der Ortsdurchfahrt wird der Bus von Gießen kommend durch die Straße „Am RĂŒhling“ und die Ostpreußenstraße geleitet und fĂ€hrt ab der Lahntalschule wieder ĂŒber die regulĂ€re Route. Die Haltestellen am BĂŒrgerhaus und an der EinmĂŒndung der Kirchstraße entfallen. Ersatzweise sind in der Ostpreußenstraße und in der Kirchstraße Ersatzhalte eingerichtet worden.

Nun kommen noch zwei Bedarfshaltestellen dazu, an denen die Linie 24 (Wetzlar – Gießen) hĂ€lt: Sie befinden sich nach Mitteilung der Gemeindeverwaltung in der Straße „Am RĂŒhling“, Höhe Hausnummer 32. Die Haltestellen werden ab sofort angefahren

Die Bauarbeiten des Bauabschnitts 1a stehen kurz vor dem Abschluss, so dass mit den Arbeiten am Bauabschnitt 1b Ende September begonnen werden können. Bisher war der Busverkehr (Linie 24 Wetzlar-Gießen, Linie 240 Wetzlar-Atzbach) durch die Bauarbeiten nicht beeintrĂ€chtigt. Mit Beginn des Bauabschnitts 1b wird die „Kinzenbacher Straße“ von der „Gießener Straße“ jedoch nicht mehr befahrbar sein. Die Busse der Linie 24 und 240 können dann ihre angestammte Route durch die „Kinzenbacher Straße“ nicht mehr befahren. Eine Umleitung des Busverkehrs ist erforderlich.

Ab dem 26.09.2016 fahren die Busse nicht mehr die Haltestellen „BĂŒrgerhaus“ und „Kirchstraße“ in der Gießener Straße an. FĂŒr die restliche Bauzeit (voraussichtlich FrĂŒhjahr 2018)  werden die Busse ĂŒber Ostpreußenstraße – Am RĂŒhling (Linie 24) bzw. Kastanienweg – Am Flurscheid – Ostpreußenstraße (Linie 240) gefĂŒhrt. In den Bereichen Steinstraße/Ostpreußenstraße, Ostpreußenstraße 9 und bei der Lahntalschule sind Bedarfshaltestellen eingerichtet die ab dem 26.09.2016 angefahren werden. Nicht betroffen von der Neuregelung des Busverkehrs sind die vorhandenen Bushaltestellen in der „Bahnhofstraße“.

Die Gemeinde Lahnau bittet um VerstĂ€ndnis fĂŒr die Verlegung der Buslinien. Gleichzeitig bittet die Gemeinde Lahnau alle KraftfahrzeugfĂŒhrer in den vom Busverkehr jetzt betroffenen Bereichen ihre Fahrzeuge so abzustellen, dass der Busverkehr nicht behindert wird. Daher sollten in den EinmĂŒndungsbereichen keine Fahrzeuge abgestellt und das halbseitige Halteverbot im „Kastanienweg“ beachtet werden. Beim Parken von Kraftfahrzeugen gegenĂŒber voneinander muss sichergestellt sein, dass Busse ungehindert zwischen den Fahrzeugen hindurch fahren können. Hierbei ist zu bedenken, dass jede Verzögerung des Busverkehrs dazu fĂŒhren kann, dass FahrgĂ€ste Termine nicht oder nur verspĂ€tet wahrnehmen können oder ihren Anschluss nicht mehr rechtzeitig erreichen.

zu den BaustellenfahrplÀnen


Dillenburg Stand 06.07.2016

Sperrung HohlbrĂŒcke Dillenburg

Aufgrund der angekĂŒndigten Vollsperrung der HohlbrĂŒcke in Dillenburg ab Dienstag, dem 12.Juli tritt mit gleichem Datum auf der Linie 101 (Hirzenhain-Nanzenbach - Eibach -Dillenburg - Donsbach) ein Baustellenfahrplan in Kraft. Der Beginn der Bauarbeiten verschiebt sich jedoch in die Ferien, so dass die Strecke noch nicht fĂŒr den Durchfahrtsverkehr gesperrt wird. Da der genaue Termin der endgĂŒltigen Sperrung noch unklar ist, gelten trotzdem ab dem 12.Juli die geĂ€nderten und frĂŒheren Abfahrtszeiten des Baustellenfahrplanes, um auch bei einer kurzfristigen Sperrung den Verkehr aufrecht erhalten zu können.

Der Baustellenfahrplan steht hier zum Download bereit


Solms Stand 11.12.2014

Baumaßnahme B49 – Anschluss Oberbiel, Sperrung der Fahrtrichtung Wetzlar (Linksabbiegerfahrtbeziehung) – FahrplanĂ€nderung Linie 120/125 und 185   

AKTUELLES ab dem 29.08.2016
Linie 120/125 (Beilstein-Wetzlar)
Ab dem 29.08.2016 werden auf Wunsch der Stadt Solms auf der Linie 120/125 in Fahrtrichtung Wetzlar drei Fahrten durch Oberbiel gefĂŒhrt, um die weiteren Haltestellen „Alte Schule“, „Mitte“ und „Abzw. Altenberg“ zu bedienen. Es handelt sich um die Fahrten 8:02/8:12 Uhr, 10:54 Uhr und 18:54 Uhr ab Beilstein. Ansonsten wird weiterhin aus zeitlichen GrĂŒnden innerhalb des Baustellenfahrplans in Oberbiel in Fahrtrichtung Wetzlar nur die Ersatzhaltestelle „MĂŒllerstĂŒck“ bedient.

Aufgrund der Sperrung der Auffahrt nach Wetzlar (Linksabbiegerfahrtbeziehung) an der Anschlussstelle der B49 in Oberbiel ab dem 04.08.2014 treten auf den Linien 120/125 (Beilstein-Wetzlar) und 185 (Braunfels-Wetzlar) BaustellenfahrplĂ€ne in Kraft. Es gibt auf Grund der FahrtzeitverlĂ€ngerung durch die Wende in Oberbiel und Auffahrt auf die B49 ĂŒber die Anschlussstelle am Kreisel zwischen Niederbiel und Oberbiel in Fahrtrichtung Wetzlar erhebliche EinschrĂ€nkungen im Linienverkehr fĂŒr die Ortsteile Niederbiel und Oberbiel. FĂŒr die Beförderung der SchĂŒler zur Gesamtschule Solms wird der Linienverkehr weitestgehend beibehalten, hier gibt es nur geringfĂŒgige Anpassungen.

Linie 120/125
Die Fahrten fĂŒr die SchĂŒlerbeförderung zur Gesamtschule in Solms werden im Minutenbereich angepasst und die Anfahrtsreihenfolge der Haltestellen in Oberbiel verĂ€ndert. Betroffen sind morgens die Fahrten um 7:22 Uhr ab Oberbiel „Alte Schule“ und die Fahrt um 08:03 Uhr ab Niederbiel Mehrzeckhalle. Mittags sind die Fahrten ab Gesamtschule Solms um 11:20 nach Bissenberg, 12:23 nach Niederbiel, 13:33 Uhr nach Oberbiel und 15:33 Uhr nach Beilstein betroffen. Die Linie 120 wendet mit den Fahrten an der provisorischen Buswendeanlage im Bereich des Sporthauses Kaps. FĂŒr die Haltestelle „Abzw. Altenberg“ in Fahrtrichtung Wetzlar wird im Bereich der Buswende vor der eigentlichen Haltestelle ein Ersatzhaltestellenschild aufgestellt, so dass die FahrgĂ€ste vor der Wende dort zusteigen können.
In Fahrtrichtung Wetzlar wird bei den durchgehenden Fahrten nach Wetzlar fĂŒr Niederbiel nur noch die Haltestelle „Abzw. Niederbiel“ bedient. In Oberbiel wird nur noch eine Ersatzhaltestelle in der Straße MĂŒllerstĂŒck, Haltestelle „MĂŒllerstĂŒck“ angefahren. Die Fahrten mit Umstieg auf die Linie 185 an der Haltestelle „Mehrzweckhalle“ in Niederbiel nach Wetzlar bedienen auch weiterhin die „Mehrzweckhalle“. Die Fahrtrichtung Wetzlar-Beilstein bleibt unverĂ€ndert.

Linie 185
In Fahrtrichtung Wetzlar wird montags-freitags nicht mehr Oberbiel bedient. Der Fahrweg fĂŒhrt direkt ĂŒber den Kreisel zur Auffahrt B49. Die Fahrtzeiten werden im Minutenbereich angepasst. In Niederbiel wird weiterhin die Haltestelle „Mehrzweckhalle“ bedient. Samstags verlĂ€uft der Fahrweg ĂŒber Oberbiel mit kurzer Wende ĂŒber die neu eingerichtete Ersatzhaltestelle „MĂŒllerstĂŒck“ (siehe auch Linie 125). Die Fahrtzeiten werden im Minutenbereich angepasst. Die Fahrtrichtung Wetzlar-Braunfels bleibt unverĂ€ndert, sowie alle Fahrten die ĂŒber Albshausen nach Braunfels und zurĂŒck fĂŒhren.

Weitere Umsteigebeziehungen zwischen den Linien 185 und 120/125 bestehen an der Haltestelle „Abzw. Niederbiel“. Die betreffenden Fahrtmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den entsprechenden BaustellenfahrplĂ€nen. Des Weiteren kann es auf Grund von RĂŒckstaubildung zu VerspĂ€tungen im gesamten Linienverkehr im sĂŒdlichen Lahn-Dill-Kreis kommen. Die Baumaßnahme dauert bis auf weiteres an.

>> hier zu den BaustellenfahrplĂ€nen 


Fahrplanauskunft
RMV-Logo







Blinden- und sehbehinderten-
gerechte Fahrplan-
auskunft

 

Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen,
Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket

 
Seitenanfang | Drucken | Impressum | Startseite | Login Option-Verlag