Busschule

Viele SchĂĽlerinnen und SchĂĽler lernen spätestens beim Schulwechsel in der 5. Klasse den öffentlichen Personennahverkehr (Ă–PNV) persönlich kennen, denn weiter entfernt liegende Schulen mĂĽssen nun mit Bus oder Bahn angefahren werden. 

"Was Hänschen schon lernt ..."

Mit der RMV-Busschule, die vorrangig fĂĽr GrundschĂĽler und 5./6.-Klasse-SchĂĽler konzipiert wurde, wollen wir dazu beitragen, diese bisweilen schwierige Umstellung zu meistern. Der Praxistag Busschule findet daran anschlieĂźend größtenteils - wie der Name schon sagt - im Bus statt. Dort wird unter anderem gezeigt, was es mit dem "toten Winkel" auf sich hat und was die Piktogramme im Fahrzeug bedeuten. Auch das richtige Einsteigen und Abstellen des Ranzens werden geĂĽbt. Und natĂĽrlich wird mit einem Bremstest demonstriert, wie sich die dabei entstehenden Kräfte auf einen Dummy auswirken. 

Busfahrer sind auch nette Menschen 

Die RMV-Busschulen werden gemeinsam mit unseren lokalen Partnern durchgefĂĽhrt, die den Bus und das Fahrpersonal vor Ort stellen. So haben die Kinder die Möglichkeit, sich mit dem Busfahrer/der Busfahrerin zu unterhalten und deren Arbeitsplatz näher kennen zu lernen. Das hilft mit, Barrieren und Hemmschwellen zwischen dem Fahrpersonal und den Kindern abzubauen. 


Wenn Sie an der DurchfĂĽhrung einer RMV-Busschule interessiert sind, wenden Sie sich bitte an:

Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil mbH
Simone Friedrich, Verkehrsplanung und Marketing
Telefon 0 6441 / 407 – 1872
s.friedrich@vldw.de

>> Pressemitteilungen

Fahrplanauskunft
RMV-Logo







Blinden- und sehbehinderten-
gerechte Fahrplan-
auskunft

 

Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen,
Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket

 
Seitenanfang | Drucken | Impressum | Startseite | Login Option-Verlag