Landkreis
   Limburg-Weilburg

Lahn-Dill-Kreis
Kontakt


Landkreis
   Limburg-Weilburg
Lahn-Dill-Kreis
RufBus


Fahrkartenangebot
Tarifinformation
Preisliste
Schüler /
   Auszubildende

Freizeitverkehr
Kanuticket
Lahntalbahn
Ausflugstipps

Mobilitätszentralen
VLDW
Verkehrsunternehmen
Busschule / Bus-
   und Bahnbegleiter
Fahrplanauskunft
RMV-Logo







Blinden- und sehbehinderten-
gerechte Fahrplan-
auskunft

 

Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen,
Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket

 

 
Aktuelle Meldungen
Ticker
Landkreis Limburg-Weilburg

Verkehrsmeldungen im Landkreis Limburg-Weilburg


Mobilitätszentrale Weilburg geänderte Öffnungszeiten ab dem 01.09.2020 Mo.-Fr.von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ab dem 01.09.2020 ist die Mobilitätszentrale Weilburg ab 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Sie erreichen uns weiterhin von Montag bis Freitag telefonisch ab 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Telefon-Nr. 06471-912980 oder per E-Mail unter
mobi-weilburg@vldw.de. Bestellungen für den Rufbus LM-50 können wie gewohnt während der Servicezeiten ab 07:00 bis 17:00 Uhr entgegen genommen werden!

Für Fahrplan- und Tarifauskünfte können sich unsere Kunden außerhalb unserer Öffnungszeiten an die RMV-Mobilitätsberatung unter der Telefonnummer: 069/24 24 80 24 wenden. Die Rufnummer ist 24 Stunden erreichbar.

Wir möchten unsere Kunden in Zeiten erhöhter telefonischer Anfragen auf die Kontaktmöglichkeit über unser Servicepaket verweisen.


Runkel, Stand 16.09.2020

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Runkel Burgstraße L 3063

Ab Montag dem 05.10.20 bis einschließlich Mittwoch 07.10.20 können die Haltestellen Runkel "Sparkasse" und Runkel "Eiscafe" sowie "Kappesborder Berg" Aufgrund von Straßenbauarbeiten von dem Linienverkehr der Linie LM-41; nicht angefahren werden. Ebenfalls entfällt auf der Linie 282 bei der Fahrt um 4:21 Uhr ab Wirbelau die Haltestelle Runkel "Kappesborder Berg". Wir bitten die Fahrgäste an der Haltestelle Runkel "Bahnhof" oder "Neue Brücke" auszusteigen.

Aktuelle Informationen dazu erhalten Sie in den Mobilitätszentralen Limburg 06431/203-248 und Weilburg 06471/91298-0 sowie unter www.rmv.de oder unter der RMV-Auskunft 069/24248024.

Wir bitten unsere Kunden um Beachtung.


Hünfelden-Heringen, Stand 14.09.20

Betrifft Linie LM-33 Vollsperrung K 505 Kaltenholzhausen-Heringen

Ab dem 02.09.2020 wird die K 505 für den kompletten Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten. Betroffen davon ist auch die Buslinie LM-33 Kaltenholzhausen- Hünfelden-Limburg und zurück. Die Linie LM 33 fährt bereits ab dem 31.08.2020 nach dem Baustellenfahrplan.

Achtung: Aufgrund eines Wasserohrbruchs in der Waldstraße in Heringen, kann die Haltestelle Heringen "Ortsmitte" nicht angefahren werden! Wir bitte die Fahrgäste auf die "Ersatzhaltestelle" in der Straße "Am Stock" auszuweichen.

Wir bitten um Beachtung.

>> Baustellenfahrplan Linie LM-33 gültig ab 31.08.2020


Mengerskirchen-Waldernbach Stand 16.09.2020

Betrifft Linie LM 12; LM 46: LM 64; LM 68 Vollsperrung der Pfingstbornstraße in Waldernbach ab Einmündung Blumenstraße.

Ab Montag dem 27.04.2020 bis 23.09.2020 wird die Pfingstbornstraße ab der Einmündung Blumenstraße für den kompletten Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

Betroffen davon ist auch der Busverkehr der o.g. Linien, diese müssen innerörtlich über den Arnikaweg zu der Schule nach Waldernbach umgeleitet werden. Die Haltestellen "Pfingstbornstraße" in Richtung Westerwaldstraße entfällt, sowie die Kornbrunnenstraße beidseitig. Die Anfahrt der Haltestelle Waldernbach "Bornweg" morgens entfällt. Bei den Fahrten 11:37 Uhr und 12:35 Uhr ab Mengerskirchen Schule, wird die Haltestelle Bornweg angefahren. Bei der Fahrt um 13:27 Uhr entfällt die Haltestelle "Bornweg".

Die Baustellenfahrpläne dazu finden Sie in dem unten angegebenen Link.

>> Baustellenfahrplan LM 12 gültig ab 27.04.2020

>> Baustellenfahrplan LM 46 gültig ab 27.04.2020

>> Baustellenfahrplan LM 64 gültig ab 27.04.2020

>> Baustellenfahrplan LM 68 gültig ab 02.06.2020

Wir bitten um Beachtung.


Beselich-Heckholzhausen Stand 05.08.2020

Barrierfreier Ausbau der Bushaltestelle Heckholzhausen "Limburger Straße".

Aufgrund des barrierfreien Ausbaus der Haltestelle ab 06.08.2020, muss die Haltestelle "Limburger Straße" in Fahrtrichtung Obertiefenbach ca. 150 Meter in Richtung Ortsausgang (Brunnenstraße) verlegt werden. Dort ist eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Wir bitten um Beachtung.


Limburg-Offheim Stand 30.06.2020

Bauarbeiten in Limburg-Offheim Kapellenstraße ab 30.06.2020 reguläre Haltestelle "Kapellenstraße" in Richtung Offheim kann nicht angefahren werden.

Aufgrund von Straßenbauarbeiten in Limburg-Offheim in der Kapellenstraße in Fahrtrichtung Offheim Friedhof, muss die Haltestelle Kapellenstraße ca. 150 in Höhe von dem Autohaus Staffel Einmündung Müschener Straße verlegt werden.

Eine Ersatzhaltestelle ist eingerichtet.

Wir bitten um Beachtung.


Medenbach Traffic und DB Regio Mitte verteidigen Linienbündel

Die VLDW mbH hatte Mitte Februar 2020 im Landkreis Limburg-Weilburg die drei Linienbündel Weilburg, Ost und Stadtbus Bad Camberg jeweils mit Laufzeiten vom 13.12.2020 bis zum 14.12.2030 ausgeschrieben. Nach Ablauf der Einspruchsfrist erfolgte Mitte Mai die Vergabe an die Verkehrsunternehmen Medenbach Traffic GmbH (Linienbündel Weilburg und Ost) sowie an die DB Regio Bus Mitte GmbH (Stadtbus Bad Camberg). Da beide Verkehrsunternehmen auch derzeit mit der Verkehrsleistung beauftragt sind, sind die „neuen“ Betreiber gleichzeitig auch die „Alten“.

Die Linienbündel Weilburg und Ost umfassen 11 Buslinien mit rund 810.000 Fahrplankilometern im Jahr. Zum Linienbündel Ost gehören zudem Rufbusleistungen zwischen den Gemeinden Weilmünster und Weinbach mit geschätzten 40.000 Fahrplankilometern im Jahr. Auf den Bad Camberger Stadtbuslinien LM-31 und LM-32 legen die Busse rund 62.000 Fahrplankilometer pro Jahr zurück.

Ab 13. Dezember können sich Fahrgäste zwischen Mengerskirchen und Weilmünster sowie in Bad Camberg auf neue Fahrzeuge und ein verbessertes Fahrplanangebot freuen. 


Villmar-Aumenau Stand 22.04.2020

Betrifft Linie LM-44 Schulverkehr Runkel-Villmar;LM -53 Schulverkehr Weilmünster; LM-57 Villmar-Aumenau-Dietenhausen sowie Linie 282 Limburg-Brechen-Weilburg Vollsperrung der Lahnbrücke bei Aumenau.

Ab Montag 27.04.2020 beginnt die Sanierung der Lahnbrücke bei Aumenau. Die Brücke muss für den Zeitraum der Sanierung voll gesperrt werden. Der Linienverkehr muss weiträumig umgeleitet werden. Dazu wurden für die oben genannten Linien Baustellenfahrpläne erstellt. Die Abfahrtzeiten wurden vorverlegt, da weiträumig umfahren werden muss.

ACHTUNG: Die Haltestelle Aumenau " Lahnstraße" entfällt komplett. Bei den Linien LM 53 und LM 57 entfällt die Haltestelle "Evangelische Kirche". Als Ersatz kann an der HAltestelle "Aumenau Brücke" ein-bzw. ausgestiegen werden.

Hier die Baustellenfahrpläne der einzelnen Linien:

>> hier geht es zu dem geänderten Fahrplan der Linie LM 44 gültig ab27.04.2020

>> hier geht es zu dem geänderten Fahrplan der Linie LM 53 gültig ab 27.04.2020

>> hier geht es zu dem geänderten Fahrplan der Linie LM 57 gültig ab 27.04.2020

>> hier geht es zu dem geänderten Fahrplan der Linie LM 59 gültig ab 27.04.2020

>> hier geht es zu dem geänderten Fahrplan der Linie 282 gültig ab 28.04.2020

Wir bitten um Beachtung!


LLW Stand 18.03.2020

Umgang mit den "Corana-Virus" im Busverkehr

Die VLDW mbH hat den Anspruch, auch angesichts des Corona-Virus als zuverlässiger Ansprechpartner für seine Partnerunternehmen und Fahrgäste zu fungieren. Unsere Partner unterstützen wir bestmöglich dabei, eine sichere Arbeitsatmosphäre für das Fahrpersonal zu schaffen – denn nur gemeinsam mit gesunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bussen und Bahnen können wir für unsere Fahrgäste einen zuverlässigen ÖPNV-Betrieb sicherstellen. Verkehrsunternehmen, die den Fronteinstieg bei Bussen aussetzen und einen Mindestabstand zum Fahrer einrichten wollen, haben für die Durchführung dieser Maßnahmen zum Schutz von Fahrpersonal und Fahrgästen unsere Unterstützung. Fahrscheine werden im Bus bis auf Weiters nicht verkauft. Dennoch gilt die Fahrscheinpflicht. Elektronische Tickets sind bevorzugt zu benutzen. Fahrscheine sind, wenn möglich vor Fahrtantritt zu lösen.


RufBus Weilmünster-Weinbach nimmt seinen Betrieb auf!

Das neue Rufbussystem Weilmünster-Weinbach mit der Linie LM-50 startet zum Fahrplanwechsel. Fahrtanmeldungen für Fahrten mit dem Rufbus sind ab sofort möglich.

>> hier zur Anmeldung 


 
Lahn-Dill-Kreis

Verkehrsmeldungen im Lahn-Dill-Kreis


Mobilitätszentrale Wetzlar wieder wie gewohnt geöffnet!

Ab dem 02. Juni ist die Mobilitätszentrale Wetzlar wieder von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage waren die Öffnungszeiten allerdings verkürzt (noch bis zum 29. Mai 2020 nur bis 16:00 Uhr).

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag auch telefonisch unter der Telefon-Nr. 06441-407-1877 und per E-Mail unter  mobi-wetzlar@vldw.de.

Für Fahrplan- und Tarifauskünfte können sich unsere Kunden außerhalb unserer Öffnungszeiten an die RMV-Mobilitätsberatung unter der Telefonnummer: 069/24 24 80 24 wenden. Die Rufnummer ist 24 Stunden erreichbar.

Wir möchten unsere Kunden in Zeiten erhöhter telefonischer Anfragen auf die Kontaktmöglichkeit über unser Servicepaket verweisen.


Freizeitverkehr Saisonstart

Blaue Linie fährt seit dem 11. Juli wieder mit Fahrradanhänger - Saison 2020

 

>> hier mehr zu Freizeitverkehren


LDK Aktualisierung Stand 14.07.2020

Umgang mit dem "Corana-Virus" im Busverkehr - Wiederaufnahme der vertrieblichen Leistung

Mittlerweile wurde von allen unseren Verkehrsunternehmen Schutzmaßnahmen realisiert, die die Wiederaufnahme der vertrieblichen Leistung (Einstiegskontrolle und Fahrscheinverkauf) auf den Fahrzeugen wieder ermöglicht.
Ab sofort wird der Fahrscheinverkauf und die Fahrkartenkontrolle vom Fahrpersonal auf allen Linien wieder aufgenommen.


Leun Stand 24.09.2020

Sperrung B49 zwischen Löhnberg und Biskirchen ab 28.09. bis 12.10.2020 – Einschränkung Linie 120/125

Aufgrund einer Deckenerneuerung der B49 zwischen Löhnberg und Biskirchen kann die Fahrt der Linie 120/125 (Montag-Freitag), um 3:56 Uhr ab Weilburg ZOB von Montag dem 28.09.2020 bis einschließlich Montag den 12.10.2020 auf diesem Abschnitt nicht durchgeführt werden. Die Fahrt beginnt ab Biskirchen.


Wetzlar Stand Aktualisierung 21.09.2020

Linie 311– Münchholzhausen - Verlegung Haltestelle Sportplatz beendet

Die Sanierung des Kindergartens ist fertig. Die Haltestelle Münchholzhausen Sportplatz kann wieder ab dem 22.09.2020 auf dem gewohnten Fahrweg von der Linie 311 bedient werden. Die Ersatzhaltestellen in der Schulstraße werden entfernt.


Herborn/Breitscheid Stand 14.09.2020

Vollsperrung zwischen Herborn Schönbach und Breitscheid- Fahrplanänderungen auf den Linie 510 und 515 ab 16.09.2020

Ab Mittwoch, dem 16.09.2020 erfolgt auf der Linie 510 (Breitscheid- Herborn) und 515 (Uckersdorf – Amdorf/Breitscheid) aufgrund der Vollsperrung zwischen Schönbach und Breitscheid eine baustellenbedingte Fahrplananpassung. Dazu werden auch die Verknüpfungszeiten der Linie 510 an die Linie 515 an der Haltestelle Uckersdorf „Mitte“ angepasst.

>> hier zum  Baustellenfahrplan Linie 515 ab 16.09.20

>> hier zum  Fahrplan der Linie 510 ab 16.09.20


Leun/Braunfels Aktualisierung Stand 09.09.2020

Sperrung B49 Anschlussstelle Leun ab 14.09.2020 – Baustellenfahrplan Linie 180

Ab Montag, den 14.09.2020 ist die Abfahrt Leun komplett in beide Fahrtrichtungen Gießen und Wetzlar gesperrt, so dass die Linie 180 (Tiefenbach-Braunfels) für beide Fahrtrichtungen längerfristig die Umleitung über Biskirchen/Leun fahren muss. Es gilt ein Baustellenfahrplan. Die Haltestellen Leun „Untere Bachstraße“, Braunfels „Mühlengrund“ und „Kaiser-Friedrich-Straße“ entfallen komplett. Alternativ wird die Haltestelle Leun „Rathaus“ bedient und die Haltestelle „Lahnbrücke“ in Fahrtrichtung Lahnbahnhof. Die Fahrt um 7:59 Uhr ab Tiefenbach an Schultagen muss umlaufbedingt entfallen. Die Fahrtzeiten wurden auf den verlängerten Fahrtweg angepasst.
Es kann zu Verspätungen und Anschlussverlusten kommen. Insbesondere die Anschlüsse an die Lahntalbahn am Lahnbahnhof können nicht sichergestellt werden.
Weiterhin bleibt bestehen, dass bei Bedarf in Fahrtrichtung Braunfels zur besseren Sicherstellung des Zuganschlusses an die Lahntalbahn in Richtung Gießen ein Ausstieg in Stockhausen am Bahnhof bei Bedarf möglich ist.
Die Baumaßnahme (Sperrung Anschlussstelle Leun) dauert voraussichtlich bis Ende Januar 2021.

>> hier zum  Baustellenfahrplan Linie 180


Wetzlar Stand 24.09.2020

Fahrbahndeckensanierung Frankfurter Straße Wetzlar: 4. Bauabschnitt beginnt

Am Montag, 28. September, bis voraussichtlich Dienstag, 06. Oktober, beginnt der 4. und letzte Bauabschnitt der Deckensanierung in der Frankfurter Straße. Die Haltestelle Wetzlar Spilburg in Fahrtrichtung Rechtenbach entfällt in diesem Zeitraum ersatzlos. Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle „Lessingstraße“ zu nutzen. Von der benannten Maßnahme ist der Linienverkehr der VLDW mbH auf der Linie 312 (Rechtenbach-Wetzlar) betroffen. Die Haltestellen Polizeistation und Spilburg in Fahrtrichtung Busbahnhof können wieder bedient werden.


Aßlar Stand 08.09.2020

Barrierefreier Umbau Haltestelle Werdorf Siedlung

Die Haltestelle Werdorf „Siedlung“ wird in Fahrtrichtung Ehringshausen barrierefrei umgebaut. Baubeginn ist am 10. September bis voraussichtlich 30.09.2020. Für die Bauzeit von ca. 3 Wochen wird eine beidseitige Ersatzhaltestelle ca. 50 Meter in Richtung Wetzlar angefahren. Es gelten die Abfahrtszeiten der regulären Haltestellen.

Barrierefreier Umbau Haltestelle Aßlar Hüttenschänke

Die Haltestelle Aßlar „Hüttenschänke“ wird in beide Fahrtrichtungen barrierefrei umgebaut. Baubeginn ist am 11. September bis voraussichtlich 02.10.2020. Für die Bauzeit von ca. 3 Wochen wird eine beidseitige Ersatzhaltestelle ca. 50 Meter in Richtung Wetzlar angefahren. Es gelten die Abfahrtszeiten der regulären Haltestellen.

Betroffen ist jeweils die Linie 471 (Wetzlar-Katzenfurt).


Eschenburg Stand 13.08.20

Vollsperrung der K32 Eschenburg Roth ab 17.08.20- Baustellenfahrplan auf der Linien 300/301

Auf Grund der Vollsperrung der K32 von Eschenburg Roth bis zum 18.September 2020 tritt auf der Linie 300 (Ortsverkehr Eschenburg) und 301 (Schülerverkehr Holderbergschule) ein Baustellenfahrplan in der Schulzeit in Kraft.

>>Baustellenfahrplan Linie 300 ab 17.08.2020

>>Baustellenfahrplan Linie 301 ab 17.08.2020


Eschenburg Stand 30.07.20

Vollsperrung der K32 Eschenburg Roth ab 04.08.20- Notfahrplan auf der Linine 300

Auf Grund der Vollsperrung der K32 von Eschenburg Roth ab Dienstag, dem 04.August 2020 tritt auf der Linie 300 (Ortsverkehr Eschenburg) ein Notfahrplan bis zum Ende der Sommerferien in Kraft. Ab dem 17.August 2020 folgen weitere Baustellenfahrpläne auf den Linien 300 und 301 (Schülerverkehr Holderbergschule).

>>Baustellenfahrplan Linie 300 ab 04.08.2020


Haiger Aktualisierung Stand 04.08.2020

Sperrung der Landesstraße L 3442 zwischen Dillbrecht und Offdilln - Änderung des Linienwegs auf der Linie 106 und Fahrplanänderung auf der Linie 103

Hessen mobil saniert ab dem 22.07.2020 die L 3442 zwischen Offdilln und Dillbrecht. Die Linie 106 (Roßbachtal/Dilltal-Haiger), die normalerweise das Dilltal und das Roßbachtal mit zwei Linienästen bedient, kann dann Offdilln nur noch über Weidelbach anfahren. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 18. Dezember andauern.
In dieser Zeit kann in Offdilln nur die Haltestelle Siegenweg angefahren werden, da ansonsten keine Wendemöglichkeit besteht. In Dillbrecht wird die Haltestelle Ewersbacher Straße in Richtung Fellerdilln sowie bei den Fahrten an die Grundschule die Haltestelle Daalstraße bedient.
Die Grundschüler aus Offdilln, die die Grundschule in Dillbrecht besuchen, müssen nun einen langen Umweg in Kauf nehmen. Neben der Anfahrt zur 1. Stunde erhält die Grundschule in Dillbrecht nun auch eine Anfahrt zur 2. Stunde.
Aufgrund der erforderlichen Umleitung und der daraus resultierenden Engpässe in den Spitzenzeiten gibt es für Schüler der Johann-Textor-Schule bzw. der Dillenburger Schulen, die nicht zur ersten Stunde nach Haiger fahren, zur zweiten Stunde die Möglichkeit, in Rodenbach in einen anderen Bus umzusteigen.
Für die Schüler aus Offdilln, die die Johann-Textor- Schule besuchen, gibt es zudem aus umlauftechnischen Gründen keine direkte Heimfahrt nach Offdilln nach der 5. und 6. Stunde. Die Schüler müssen in Weidelbach in die Busse, die von der Grundschule in Dillbrecht kommen, umsteigen. Die Umsteigezeiten sind nicht mit Wartezeiten verbunden.
Einige An- und Abfahrten an den Schulen sowie die Abfahrtszeiten und Ankunftszeiten in den Wohnorten mussten aus umlauftechnischen Gründen angepasst werden.
Fahrten an die Roßbachtalschule und die Grundschule Dillbrecht mussten teilweise komplett umgestaltet werden.
Die Schüler werden gebeten, sich rechtzeitig mit dem neuen Fahrplan auseinander zusetzen.
Umlaufbedingt kommt es auch bei der Linie 103 zu einer Verschiebung von 2 Fahrten. Es betrifft die Fahrt um 07:20 Uhr aus Allendorf zur Johann-Textor- Schule. Diese Fahrt und die Folgefahrt um 07:34 Uhr für Schüler aus Allendorf, Haigerseelbach und Steinbach zur zweiten Stunde an die Johann-Textor-Schule werden um jeweils plus 3 Minuten geschoben.

 >> hier zu den Baustellenfahrplänen


Herborn Stand 29.07.20

Neubau LSA Herbornseelbach-West B255 - Einschränkung auf den Linien 402, 403, 407 und 503 ab 30.07.20

Auf Grund des Neubaus einer Ampelanlage am Abzweig Herbornseelbach-West ab 30.Juli 2020 bis vsl. 9.September 2020 können die 402 (Bischoffen – Herborn) , 403 (Bad Endbach – Herborn) und der Stadtverkehr Herborn-Seelbach (Linie 503) sowie die Blaue Linie 407 (Bad Endbach Herborn) die Haltestellen „Am Gewenn“ , „Feuerwehr“ und „Gärtnerei“ nur eingeschränkt bedienen.

Die Linien 402, 403 und 407 können nur die Haltestelle „Gärtnerei“ bedienen. Die Haltestellen „Feuerwehr“ und „Am Gewenn“ entfallen ersatzlos, auch auf der Linie 503.


Linden Aktualisierung Stand 09.09.2020

Linie 310 - Baumaßnahme Ersatzneubau - Teilsperrung der L3475 in Großen – Linden in Fahrtrichtung Hüttenberg  

Die Linie 310 (Gießen - Rechtenbach) nimmt wegen der Sperrung der L 3475 in Großen-Linden in Fahrtrichtung Rechtenbach die Umleitungsstrecke über Lützellinden. Die Maßnahme beginnt am Dienstag den 18.08.2020 und dauert voraussichtlich bis 22.10.2020.
Großen - Linden wird während der Teilsperrung nur in Fahrtrichtung Giessen bedient. In Fahrtrichtung Hüttenberg entfällt die Anfahrt nach Großen - Linden (Haltestelle Bergstraße) vollständig. Der Fahrweg erfolgt über die Umleitungsstrecke über Lützellinden.


Wetzlar Aktualisierung Stand 08.07.2020

Grauguss Sanierung enwag Wetzlar Braunfelser Straße – Einschränkungen im Linienverkehr Linie 185

Auf Grund der Graugausssanierung der enwag in der Braunfelser Straße in Wetzlar wird die Braunfelser Straße in eine Fahrtrichtung gesperrt und als Einbahnstraße eingerichtet.
Die Baumaßnahme beginnt am Montag den 13.07.2020 und dauert mit allen Bauabschnitten voraussichtlich bis September 2020. In den ersten Bauphasen ist die Braunfelser Straße stadteinwärts als Einbahnstraße für die Linie 185 (Braunfels-Wetzlar) befahrbar.
Stadtauswärts in Richtung Steindorf führt die Umleitung über die Siegmund-Hiepe-Straße und Alte Straße zur Braunfelser Straße. Für die Linie 185 entfällt in Fahrtrichtung Braunfels die Haltestelle „Braunfelser Str.“ Stattdessen wird in der Siegmund-Hiepe-Straße/Nähe Einmündung Meline-Müller-Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, die alternativ bedient wird. Es gelten die fahrplanmäßigen Zeiten der Haltestelle „Braunfelser Straße“.


Aßlar Aktualisierung Stand 26.09.2019

Buslinie 200 und Stadtverkehr Linie 12 Baumaßnahme Aßlar Schulstraße/Europastraße

Ab Montag den 29. Juli 2019 wird die Haltestelle Aßlar „Schulstraße“ – Halteposition in der Europastraße auf Grund des Neubauprojektes in diesem Bereich nicht mehr bedient.
Die Linien 200 (Wetzlar-Bermoll), 12 (Stadtverkehr Wetzlar Aßlar-Wetzlar) können die Haltestelle „Schulstraße“ in der Europastraße nicht mehr anfahren. Nach Beendigung der Baumaßnahme kann die Halteposition nicht mehr eingerichtet werden. Als Alternative steht die Haltestelle Aßlar „Freizeitbad“ zur Verfügung. Die Linie 200 ist nur mittags in Fahrtrichtung Bermoll mit den drei Fahrten um 12:26, 13:26 und 15:21 Uhr betroffen.
Die beiden Haltepositionen in der Schulstraße bleiben weiterhin bestehen.


Schöffengrund Stand 28.07.2020

Auslagerung Kindergarten Niederquembach/Neukirchen – Ortsverkehr Schöffengrund Linie 173

Aufgrund eines Wasserschadens in der Kindertagestätte Niederquembach/Neukirchen werden die Kinder ab dem 17.08.2020 vorübergehend im DGH Neukirchen untergebracht. Innerhalb der Linie 173 wird für die Verlagerung in die Fahrt um 7:56 Uhr ab Schwalbach Grundschule ein zusätzlicher Halt um 08:29 Uhr in Neukirchen Talstraße aufgenommen. Gleiches gilt für die Fahrt um 12:10 Uhr ab Schwalbach Kindergarten; hier gibt es einen zusätzlichen Halt um 12:44 Uhr in Neukirchen. Die Unterbringung der Kinder im DGH Neukirchen soll voraussichtlich 2 Jahre andauern.


RufBus VLDW im Westerwald auf den Linie 510, 520 und 530

Fahrtanmeldungen für Fahrten mit dem Rufbus auf den Linien 510, 520 und 530 sind ab sofort nötig.

>> hier geht es zur Anmeldung 


Gießen Aktualisierung Stand 23.04.2020

Linie 310 – Sperrungen Lahnstraße Gießen

 

neu ab dem 12.08.2019:
Linie 310 (Rechtenbach – Gießen)
In den Fahrplan der Linie 310 wird in beide Fahrtrichtungen die Haltestelle Kleinlinden Bernhardtstraße aufgenommen als Ersatz für die Haltestelle Bachweg, die auf Grund der Sperrung der Eisenbahnunterführung nicht bedient werden kann. Sobald die Linie 310 wieder ihren regulären Fahrweg über die Lahnstraße aufnehmen kann entfällt die Haltestelle wieder.

Erneuerung und Aufweitung der Eisenbahnbrücke
Auf Grund der Erneuerung der Eisenbahnbrücke in der Lahnstraße in Gießen muss der Linienverkehr der Linien 310 (Gießen – Wetzlar) einen veränderten Fahrweg über die Frankfurter Straße und Klinikstraße nehmen. Bei Sperrung der Lahnstraße kann die Linie 310 die Haltestellen „Margarethenhütte“ und „Bachweg“ nicht bedienen. Diese entfallen ersatzlos.Durch den veränderten Fahrtweg und eventuelle Rückstaus werden Anschlussbeziehungen möglicherweise nicht immer sichergestellt werden können. Die Baumaßnahme soll am 02.07.2018 beginnen und voraussichtlich bis Ende 2019 dauern.


Solms Stand 11.12.2014

Baumaßnahme B49 – Anschluss Oberbiel, Sperrung der Fahrtrichtung Wetzlar (Linksabbiegerfahrtbeziehung) – Fahrplanänderung Linie 120/125 und 185   

AKTUELLES ab dem 29.08.2016
Linie 120/125 (Beilstein-Wetzlar)
Ab dem 29.08.2016 werden auf Wunsch der Stadt Solms auf der Linie 120/125 in Fahrtrichtung Wetzlar drei Fahrten durch Oberbiel geführt, um die weiteren Haltestellen „Alte Schule“, „Mitte“ und „Abzw. Altenberg“ zu bedienen. Es handelt sich um die Fahrten 8:02/8:12 Uhr, 10:54 Uhr und 18:54 Uhr ab Beilstein. Ansonsten wird weiterhin aus zeitlichen Gründen innerhalb des Baustellenfahrplans in Oberbiel in Fahrtrichtung Wetzlar nur die Ersatzhaltestelle „Müllerstück“ bedient.

Aufgrund der Sperrung der Auffahrt nach Wetzlar (Linksabbiegerfahrtbeziehung) an der Anschlussstelle der B49 in Oberbiel ab dem 04.08.2014 treten auf den Linien 120/125 (Beilstein-Wetzlar) und 185 (Braunfels-Wetzlar) Baustellenfahrpläne in Kraft. Es gibt auf Grund der Fahrtzeitverlängerung durch die Wende in Oberbiel und Auffahrt auf die B49 über die Anschlussstelle am Kreisel zwischen Niederbiel und Oberbiel in Fahrtrichtung Wetzlar erhebliche Einschränkungen im Linienverkehr für die Ortsteile Niederbiel und Oberbiel. Für die Beförderung der Schüler zur Gesamtschule Solms wird der Linienverkehr weitestgehend beibehalten, hier gibt es nur geringfügige Anpassungen.

Linie 120/125
Die Fahrten für die Schülerbeförderung zur Gesamtschule in Solms werden im Minutenbereich angepasst und die Anfahrtsreihenfolge der Haltestellen in Oberbiel verändert. Betroffen sind morgens die Fahrten um 7:22 Uhr ab Oberbiel „Alte Schule“ und die Fahrt um 08:03 Uhr ab Niederbiel Mehrzeckhalle. Mittags sind die Fahrten ab Gesamtschule Solms um 11:20 nach Bissenberg, 12:23 nach Niederbiel, 13:33 Uhr nach Oberbiel und 15:33 Uhr nach Beilstein betroffen. Die Linie 120 wendet mit den Fahrten an der provisorischen Buswendeanlage im Bereich des Sporthauses Kaps. Für die Haltestelle „Abzw. Altenberg“ in Fahrtrichtung Wetzlar wird im Bereich der Buswende vor der eigentlichen Haltestelle ein Ersatzhaltestellenschild aufgestellt, so dass die Fahrgäste vor der Wende dort zusteigen können.
In Fahrtrichtung Wetzlar wird bei den durchgehenden Fahrten nach Wetzlar für Niederbiel nur noch die Haltestelle „Abzw. Niederbiel“ bedient. In Oberbiel wird nur noch eine Ersatzhaltestelle in der Straße Müllerstück, Haltestelle „Müllerstück“ angefahren. Die Fahrten mit Umstieg auf die Linie 185 an der Haltestelle „Mehrzweckhalle“ in Niederbiel nach Wetzlar bedienen auch weiterhin die „Mehrzweckhalle“. Die Fahrtrichtung Wetzlar-Beilstein bleibt unverändert.

Linie 185
In Fahrtrichtung Wetzlar wird montags-freitags nicht mehr Oberbiel bedient. Der Fahrweg führt direkt über den Kreisel zur Auffahrt B49. Die Fahrtzeiten werden im Minutenbereich angepasst. In Niederbiel wird weiterhin die Haltestelle „Mehrzweckhalle“ bedient. Samstags verläuft der Fahrweg über Oberbiel mit kurzer Wende über die neu eingerichtete Ersatzhaltestelle „Müllerstück“ (siehe auch Linie 125). Die Fahrtzeiten werden im Minutenbereich angepasst. Die Fahrtrichtung Wetzlar-Braunfels bleibt unverändert, sowie alle Fahrten die über Albshausen nach Braunfels und zurück führen.

Weitere Umsteigebeziehungen zwischen den Linien 185 und 120/125 bestehen an der Haltestelle „Abzw. Niederbiel“. Die betreffenden Fahrtmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den entsprechenden Baustellenfahrplänen. Des Weiteren kann es auf Grund von Rückstaubildung zu Verspätungen im gesamten Linienverkehr im südlichen Lahn-Dill-Kreis kommen. Die Baumaßnahme dauert bis auf weiteres an.

>> hier zu den Baustellenfahrplänen 


 

Seitenanfang | Drucken | Impressum | Datenschutz | Startseite | Login