Landkreis
   Limburg-Weilburg

Lahn-Dill-Kreis
Kontakt


Landkreis
   Limburg-Weilburg
Lahn-Dill-Kreis
RufBus


Fahrkartenangebot
Tarifinformation
Preisliste
Schüler /
   Auszubildende

Freizeitverkehr
Kanuticket
Lahntalbahn
Ausflugstipps

Mobilitätszentralen
VLDW
Verkehrsunternehmen
Busschule / Bus-
   und Bahnbegleiter
Fahrplanauskunft
RMV-Logo







Blinden- und sehbehinderten-
gerechte Fahrplan-
auskunft

 

Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen,
Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket

 

 
Aktuelle Meldungen
Ticker
Landkreis Limburg-Weilburg

Verkehrsmeldungen im Landkreis Limburg-Weilburg


Landkreis Limburg-Weilburg Stand 01.02.2019

Fortbestand des ÖPNV „Linienbündel B 49"

Mit Betriebsaufnahme zum 14. Dezember 2014 übernahm das Verkehrsunternehmen Gebr. Schermuly Busunternehmen GmbH & Co. KG im Verkehrsgebiet der VLDW mbH das lokale Linienbündel B49 mit insgesamt 702.802 Nutzwagenkilometern und 22 Fahrzeugen.

Als Ergebnis des Insolvenzantragsverfahren der Fa. Gebr. Schermuly Busunternehmen GmbH & Co. KG wird die Fa. Omnibusbetrieb Schermuly, Inh. Thomas Reichwein, zum 15. Februar 2019 die Busverkehrsleistungen im Linienbündel B 49 übernehmen. Die Geschäftsführung der Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil mbH, Kira Lampe und Dirk Plate, konnte in Verhandlungen mit dem vorläufigen Insolvenzverwal-ter Herrn Rechtsanwalt Lieser, Koblenz und Herrn Reichwein erreichen, dass die Bus-verkehrsleistungen ohne Unterbrechung fortgeführt werden können.

Herr Landrat Köberle (Aufsichtsratsvorsitzender der VLDW mbH) stellt fest, dass damit die ÖPNV Leistungen im Sinne der Bevölkerung, als Aufgabe der Daseinsvorsorge weiterhin sichergestellt sind.

Herr Thomas Reichwein ist Inhaber der Fa. Omnibusbetrieb Franz Käberich, Niederaula. Diese fährt im Südwesten des Landkreises Kassel, rund um Bad Hersfeld, den Linienverkehr. Die Fa Omnibusbetrieb Schermuly wird sowohl das Personal, als auch die Fahrzeuge der Fa. Gebr. Schermuly Busunternehmen GmbH & Co. KG übernehmen, damit soll ein möglichst störungsfreier Übergang gewährleistet werden.


Achtung!! Geänderte Öffungszeiten der Mobilitätszentrale Weilburg am Rosenmontag 04.03.19

An dem 04.03.2019 Rosenmontag ist die Mobilitätszentrale in Weilburg nur verkürzt in der Zeit von 7:00 Uhr – 12:00 Uhr geöffnet.

Achtung !!!!!!!!!
Vorbestellungen für den Rufbus  Weilmünster-Weinbach LM 50 für Fahrten am Dienstag 05.03.2019 müssen bis spätestens Rosenmontag 04.03.2019 um 12:00 Uhr angemeldet werden. Am 05.03.2019 ist die Mobilitätszentrale in Weilburg wieder wie gewohnt zu den angegeben Öffnungszeiten geöffnet.

Wir bitten unsere Kunden, sich in dringenden Fällen an die Mobilitätszentrale in Limburg, unter 06431/203-248, oder an die Mobilitätszentrale in Wetzlar unter 06441/407-1877 zu wenden. Für Fahrplan- und Tarifauskünfte können sich unsere Kunden außerhalb unserer Öffnungszeiten an die RMV-Mobilitätsberatung unter der Telefonnummer: 069/24 24 80 24 wenden. Die Rufnummer ist 24 Stunden erreichbar.

Wir möchten unsere Kunden in Zeiten erhöhter telefonischer Anfragen auf die Kontaktmöglichkeit über unser Servicepaket verweisen.


Villmar Stand 13.02.2019

Barrierefreier Ausbau der Haltestelle Villmar Friedhof

Betrifft Linie 282

Ab dem 18.02.2019 bis 30.02.2019 wird die Haltestelle Villmar "Friedhof" barriererfrei ausgebaut. Der Umbau beginnt am 18.02.2019 mit Bauabschnitt 1 in Fahrtrichtung Aumenau. (Bauzeit ca. 3 Wochen). Mit beginn von Bauabschnitt 2 (Bauzeit ca. 3 Wochen) ist die Haltestelle "Friedhof" von Fahrtrichtung Aumenau in Richtung Villmar betroffen. Während des Umbaus kann die Haltestelle Villmar "Friedhof nicht angefahren werden. Es wird in dem Struther Weg beidseitig eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
Die Abfahrtzeiten bleiben unverändert.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls in der Mobilitätszentrale Weilburg unter Tel.: 06471/912980.


Landkreis Limburg-Weilburg Stand 19.02.2019

Die Närrinnen und Narren feiern Fastnacht im Nassauer Land

Im Landkreis Limburg-Weilburg finden ab dem 02.03.2019 bis einschließlich 05.03.2019 in verschiedenen Städten und Ortschaften Fastnachtsumzüge statt.
Aus diesem Grund kann es auf den unten aufgeführten Linien zu Behinderungen und Verspätungen kommen.

Die uns bekannten und gemeldeten Umzüge finde Sie hier aufgelistet:

Fastnachtumzug in Runkel am Montag 04.03.2019
ab 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Betroffen Linie LM 41, Linie 282 der Linienbus kann die Haltestellen in der Innenstadt in dieser Zeit nicht anfahren.

Fastnachtumzug in Dehrn am Montag 04.03.2019
ab 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Betroffene Linie LM 41, der Bus wartet hinter dem Umzug. 

Fastnachtumzug in Wirbelau am Dienstag 05.03.2019
ab 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Betroffene Linie LM 44 und Linie 282, der Bus wartet hinter dem Umzug
bzw. umfährt die Ortschaft Wirbelau.

Fastnachtsumzug in Dorndorf am Montag dem 04.03.2019
ab 14:11 Uhr  bis 16:30 Uhr ist die Ortsdurchfahrt in Dornburg-Dorndorf voll gesperrt.
Die Busse fahren bis zur Werkstraße und Drehen dort. Die Ortschaft Salz kann während dieser Zeit von der Linie 281 nicht angefahren werden.

Fastnachtsumzug in Elbtal-Hangenmeilingen am Samstag 02.03.2019 von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr zu Behinderungen und Vollsperrung der Ortsdurchfahrt. Ebenfalls kommt es am Sonntag 03.03.2019 von 16:00 Uhr bis ca. 2:00 Uhr im Rahmen der After-Zug-Party zu einer Vollsperrung der Hauptstraße. Betroffene Linie LM 13.

Fastnachtsumzug in Weilburg am Montag dem 04.03.2019 von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr. In dem Innenstadtbereich von Weilburg Limburger Str.- Oberlahnbrücke- Vorstadt-Marktstraße bis zum Marktplatz. kann es zu behinderungen kommen. Betroffen davon ist der Linienverkehr der kompletten Buslinien in Weilburg LM 51; LM 52; LM 61; LM 62; LM 63; LM 64; LM 65; LM 66; LM 68; Linie 172; Linie 282.

Fastnachtsumzug des Dreierbundes in Limburg
am Dienstag 05.03.2019 ab 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr Vollsperrung des kompletten Innenstadtbereiches.
Während dieser Zeit verkehren keine Linienverkehre in Limburg. Betroffenen Linien: LM 1; LM 2; LM 3; LM 4; LM 11; LM 12; LM 13; LM 15; LM 41; LM 45;
LM 46; LM 59; Linie 281; Linie 567.

Fastnachtsumzug in Limburg-Lindenholzhausen am Montag 04.03.2019
ab 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr teilweise Vollsperrung der Ortsdurchfahrt.
Betroffene Linie LM 59 

Fastnachtsumzug in Hünfelden-Kirberg am Samstag 02.03.2019
ab 15:11 Uhr bis 16:30 Uhr  Vollsperrung der Burgstraße und Limburger Straße.
Einschränkung im Linienverkehr der Linie LM 33. Haltestellen "Burgstraße" und "Limburger Straße" entfallen.

Fastnachtsumzug in Hünfelden-Dauborn am Dienstag 04.03.2019
ab 14:11 Uhr bis 16:00 Uhr Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Dauborn im Bereich Nassauer Straße-Mühlstraße. Die Haltestellen Grubenstraße und Nassauer Straße entfallen während des Umzuges.

Fastnachtsumzug in Hünfelden-Neesbach am Sonntag dem 03.03.2019
Linienverkehr nicht betroffen.


Frankfurt-Limburg RB 22 Stand 06.02.2019

RB 22 Brückenbauarbeiten zwischen Eppstein und Niedernhausen Taunusstrecke Frankfurt (Main)-Limburg (Lahn) ab 09.03.2019 bis 31.03.2019 an Wochenenden.

An den Wochenenden ab Samstag ab dem 03.03.2019 bis einschließlich Sonntag 31.03.2019 werden an der Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Limburg Brückenbauarbeiten durchgeführt. Teilweise werden die Züge durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Dazu wurde von der DB ein Baustellenfahrplan un eine Kundeninformation erstellt.

>> hier geht es zur Kundeninformation und dem Fahrplan  RB 22 der DB

Wir bitten um Beachtung bei der Reiseplanung.


Fahrplanänderungen gültig ab 14. Januar 2019

Am 14.01.2019 werden umfangreiche Fahrplanänderungen beim Verkehrsunternehmen Medenbach Traffic auf den Linien LM-11, LM-12, LM-13, LM-14, LM-33, 281, 285 und X89 umgesetzt. Nach der im Dezember 2018 erfolgten Betriebsaufnahme sind jetzt Fahrplananpassungen vor allem im Schülerverkehr erforderlich. Bitte beachten Sie, dass viele Busse anders und teilweise auch früher fahren.

Fahrplanänderungen gibt es zudem auf der Linie X72 der Nassauischen Verkehrsgesellschaft.

>> hier zu den Fahrplänen


Limburg-Eschhofen Stand 15.01.2019

RB 22 Bauarbeiten Taunusstrecke Frankfurt (Main)-Limburg (Lahn) ab 02.02.2019 bis 03.03.2019 an Wochenenden.

An den Wochenenden ab Samstag 02.02.2019 bis einschließlich Sonntag 03.03.2019 werden an der Bahnstrecke zwischen Limburg und Eschhofen Bauarbeiten an den Gleisen durchgeführt. Die Züge werden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Die Abfahrtzeiten wurden von Limburg nach Frankfurt vorverlegt. Die Züge aus Frankfurt kommen mit einer Verspätung von ca. 8 min in Limburg an. Dazu wurde von der DB ein Baustellenfahrplan un eine Kundeninformation erstellt.

>> hier geht es zur Kundeninformation und dem Fahrplan  RB 22 der DB

Wir bitten um Beachtung bei der Reiseplanung.

Ebenfalls betroffen ist die Strecke Limburg-Gießen, am 16.02.2019 wegen einer Eisenbahntunnelsanierung.

Dazu gibt es ebenfalls einen Schienenersatzverkehr mit Bussen. Wir bitten die Informationen der HLB dazu zu beachten.

>> hier geht es zur Kundeninformation der HLB RB 45

>> hier geht es zur Weggeleitung  RB 45 HLB


Fahrplanwechsel gültig ab 9. Dezember 2018

Am 9. Dezember ist Fahrplanwechsel. Der neue Fahrplan für den Landkreis Limburg-Weilburg bringt einige Neuerungen mit sich.

>> hier gibt es mehr Informationen zum Fahrplanwechsel!

>> hier geht es zu den neuen Fahrplänen!


RufBus Weilmünster-Weinbach nimmt seinen Betrieb auf!

Das neue Rufbussystem Weilmünster-Weinbach mit der Linie LM-50 startet zum Fahrplanwechsel. Fahrtanmeldungen für Fahrten mit dem Rufbus sind ab sofort möglich.

>> hier zur Anmeldung 


Neues Verkehrsunternehmen für acht Buslinien im Westerwald und im Weiltal

Zum Fahrplanwechsel löst das Busunternehmen Medenbach Traffic die DB Regio Bus auf acht Linien im Westerwald und im Weiltal ab.

>> hier gibt es mehr Informationen!


Beselich-Heckholzhausen Stand 22.11.2018

Haltestellen werden wieder angefahren

Ab dem 26.11.18 werden die Haltestellen in Beselich-Heckholzhausen wieder angefahren.
Die Baumaßnahme an dem Bürgerhaus ist abgeschlossen.

Die Linien LM 46 und LM 64 können die folgenden Haltestellen wie gewohnt zu den im Fahrplan angegebenen Zeiten anfahren:

- Heckholzhausen "Weilburger Straße" wird beidseitig angefahren.

- Heckholzhausen "Limburger Straße" wird nur in Richtung Weilburger Str. angefahren. Die Haltestelle in der "Limburger Straße" in Richtung Obertiefenbach entfällt.

- Heckholzhausen "Bürgerhaus" wird von der Linie LM 46 nur in Richtung Obertiefenbach "Schule" angefahren.

Durch die Umleitung über den Anschluss Heckholzhausen Ost, kann es weiterhin auf den beiden Linien zu Verspätungen kommen.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Beachtung.


RB 90: Nachtbus Limburg - Westerburg

Nach erfolgreicher Testphase im Sommerhalbjahr 2018 wird der Nachtbus Limburg – Westerburg in zwei Stufen verlängert:

- Bis in die Nacht des 09.12.2018 wird er in der gewohnten Form von der Firma Dornburg-Reisen fortgesetzt.

- Anschließend, mit dem Beginn des Fahrplanjahres 2018/2019, wird er ein Teil der neu gestalteten Buslinie 281 Limburg – Hadamar (- Westerburg) sein. Diese Linie wird von der Firma Medenbach betrieben. Die Abfahrtszeit in Limburg wird um 1:50 Uhr sein.

>> hier geht es zum Flyer


Änderungen der Busfahrpläne zum neuen Schuljahr

Nach den Sommerferien gibt es für mehrere Buslinien im Landkreis Limburg-Weilburg neue Fahrpläne. Dabei werden Abfahrtszeiten und Linienwege an die Bedürfnisse der Schulen angepasst. So zieht in Weilburg die Christian-Spielmann-Schule an einen neuen Standort. Der Umzug zieht die Anpassung der Fahrpläne nach sich. Änderungen gibt es auf den Linien: LM-33, LM-41, LM-45, LM-46, LM-52, LM-54, LM-59, LM-63, LM-66, 283, 285 und 289. Die neuen Fahrpläne sind ab Montag den 6. August 2018 gültig.

>> hier geht es zu den neuen Fahrplänen


Beselich-Heckholzhausen Stand 15.08.2018

Linie LM 46/LM 64/LM 45 Straßenbauarbeiten auf der B49 im Bereich Beselich-Heckholzhausen

Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der B49 im Bereich Beselich-Heckholzhausen kann es ab dem 20. August zu geringfügigen Verspätungen auf den Linien LM-46 und LM-64 kommen. Ab dem 06.09.18 beginnt der Bauabschnitt an der Zufahrt Heckholzhausen West. Die Ortschaft Heckholzhausen kann somit nur über die neue Anschlussstelle Heckholzhausen Ost erreicht werden. Für den Linienverkehr bedeutet das, dass die Haltestelle Limburger Straße von Richtung Weilburger Straße nach (Obertiefenbach) nicht angefahren werden kann. Es kann nur die Haltestelle Limburger Straße in Richtung Weilburg angefahren werden. Die Haltestelle Weilburger Straße kann beidseitig angefahren werden zum Ein- bzw. Ausstieg. Der Linienbus wird innerörtlich umgeleitet, dadurch können je nach Verkehrslage Verspätungen entstehen.

Wir bitten unsere Kunden um Beachtung!

Weitere Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls in der Mobilitätszentrale Limburg unter Tel.: 06431/203-248 oder in der Mobilitätszentrale Weilburg unter Tel.: 06471/912980.


Villmar Stand 23.10.18

Linie 282/Linie LM 44 Sanierung der Ortsdurchfahrt Villmar

Betrifft Linie LM 44/ Linie 282

Bauabschnitt 2 seit 16.10.17 bis April 2019

Ab dem 16.10.17 verschiebt sich die Baustelle in Richtung Ortsausgang weiter über die Kreuzung Kalkstraße/Grabenstraße. Die Bisherigen Ersatzhaltestellen in der Kalkstraße und Grabenstraße entfallen. Es wird beidseitig eine neue Ersatzhaltestelle in Höhe des Kirmesplatzes in der König-Konrad-Straße eingerichtet. Die Haltestelle vor dem Rathaus in Villmar bleibt weiterhin geschlossen. Die Ersatzhaltestelle "Am Lahnufer" bleibt weiterhin bestehen.

Der Umstieg für die Schüler der Senkenberg-Schule in Runkel findet in Villmar an der Schule statt.

Duch die innerörtliche Umleitung kann es zu Verspätungen kommen.

Wir bitten unsere Kunden den Baustellenfahrplan zu Beachtung!

>> Hier geht es zum Baustellenfahrplan Linie 282 gültig bis 05.08.18

>> Hier geht es zum Baustellenfahrplan Linie 282 gültig ab 06.08.18

Weitere Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls in der Mobilitätszentrale Limburg unter Tel.: 06431/203-248 oder in der Mobilitätszentrale Weilburg unter Tel.: 06471/912980.


 
Lahn-Dill-Kreis

Verkehrsmeldungen im Lahn-Dill-Kreis


Lahn-Dill-Kreis Stand 01.02.2019

Fortbestand des ÖPNV „Linienbündel LDK – Herborn Nord und Süd"

Mit Betriebsaufnahme zum 10. Dezember 2017 übernahm das Verkehrsunternehmen B.u.S. GbR (Zusammenschluss mittelständischer heimischer Verkehrsunternehmen: Bender-Reisen GmbH & Co. KG und Gebr. Schermuly Busunternehmen GmbH & Co. KG) im Verkehrsgebiet der VLDW LDK die lokalen Linienbündel „LDK – Herborn/Süd" und „LDK – Herborn/Nord" mit insgesamt 1.036.800 Nutzwagenkilometern und 21 Fahrzeugen.

Als Ergebnis des jetzt laufenden Insolvenzantragsverfahren der Firma Gebr. Scher-muly Busunternehmen GmbH & Co. KG, wird der Partner Bender-Reisen GmbH & Co. KG aus der B.u.S. GBR zum 01. Februar 2019 die Busverkehrsleistungen der Linien-bündel LDK – Herborn Nord und LDK – Herborn Süd alleine übernehmen. Die Geschäftsführung der VLDW mbH, Kira Lampe und Dirk Plate, konnte in Verhandlungen mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Herrn Rechtsanwalt Lieser, Koblenz und Herrn Bender erreichen, dass die Busverkehrsleistungen ohne Unterbrechung fortgeführt werden können.

Herr Erster Kreisbeigeordneter Heinz Schreiber (Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der VLDW mbH) stellt fest, dass damit die ÖPNV Leistungen im Sinne der Bevölkerung, als Aufgabe der Daseinsvorsorge weiterhin sichergestellt sind.


RufBus VLDW im Westerwald auf den Linie 510, 520 und 530

Fahrtanmeldungen für Fahrten mit dem Rufbus auf den Linien 510, 520 und 530 sind ab sofort nötig.

>> hier geht es zur Anmeldung 


Herborn, Greifenstein, Driedorf und Breitscheid Stand 31.01.2019

Fahrplanänderungen auf den Linien 510, 520 und 530 zum 4.02.2019

 

Linie 510 (Herborn - Breitscheid)

Linie 520 (Herborn - Driedorf -  Rennerod)

Linie 530 (Herborn - Greifenstein - Mengerskirchen)

Auf den Linien 510, 520 und 530 erfolgen zum 4.Februar 2019 zahlreiche Änderungen der Abfahrtszeiten im Minutenbereich an allen Wochentagen. Wir bitten um Beachtung, dass die Busse teilweise bis zu 3 Minuten früher abfahren.

>>> Linien 510 gültig ab 04.02.2019

>>> Linien 520 gültig ab 04.02.2019

>>> Linien 530 gültig ab 04.02.2019


Linden Stand 28.01.2019

Linie 310 - Baumaßnahme neue Teilsperrung der  L3475 in Großen - Linden            

Wegen der Vollsperrung bzw. Teilsperrung der L3475 in Großen - Linden von Freitag, den 01.02.2019 ist zum Teil nur die Fahrtrichtung nach Gießen frei. Die Linie 310 (Rechtenbach - Hüttenberg - Großen -Linden - Klein-Linden - Gießen) nimmt wegen der Vollsperrung von Freitag, den 01.02. 22:00 Uhr bis Sonntag, den 03.02.2019 05:00 Uhr die Umleitungsstrecke über Lützellinden.
Großen - Linden wird während der Teilsperrung von Montag, den 04.02. bis Freitag, den 01.03.2019 nur in Fahrtrichtung Gießen bedient. In Fahrtrichtung Hüttenberg entfällt die Anfahrt nach Großen - Linden vollständig.
In der Zeit der Vollsperrung wird Großen - Linden nicht bedient.


Leun/Braunfels Aktualisierung Stand 14.02.2019

Vollsperrung der L 3052 zwischen Braunfels und Lahnbahnhof ab dem 21.01.2019 – Baustellenfahrplan Linie 180

Linie 180 (Braunfels – Tiefenbach)
Aufgrund der Vollsperrung der L 3052 zwischen Braunfels und Lahnbahnhof ab dem 21.01.2019 muss die Linie 180 (Braunfels – Tiefenbach) den Fahrweg über die Umleitungsstrecke (Braunfels – Burgsolms – Lahnbahnhof) nehmen. Ab dem 21.01.2019 gilt auf der Linie 180 ein Baustellenfahrplan. Die Fahrtzeiten verlängern sich im Minutenbereich. Die Haltestellen Braunfels Kaiser-Friedrich-Straße und Mühlengrund werden nicht bedient. Die Abfahrtszeiten ab Braunfels Busbahnhof sind zwei Minuten früher und ab Tiefenbach ebenfalls bei fast allen Fahrten. Die morgendliche Fahrt zur Gesamtschule Braunfels beginnt in Tiefenbach bereits um 7:17 Uhr ab Alte Schule. Die Haltestellen Leun Lahnbrücke und Untere Bachstraße werden nur bei der Fahrt morgens zur Gesamtschule Braunfels (7:24 Uhr Lahnbrücke, 7:26 Uhr Untere Bachstraße) und mittags bei der Rückfahrt um 13:25 Uhr ab Gesamtschule Braunfels bedient. Ansonsten entfällt aus zeitlichen Gründen die Anfahrt von Leun. Die Fahrt ab Tiefenbach um 7:59 Uhr an Schultagen bzw. 7:56 Uhr an Ferientagen muss umlaufbedingt ebenfalls entfallen. Anschlüsse in Braunfels am Busbahnhof, sowie in Leun Lahnbahnhof an den Zug können nicht immer gewährleistet werden. Ein Umstieg auf die Linie 185 (Braunfels – Wetzlar und zurück) ist auch in Burgsolms an der Haltestelle Post möglich. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 31.05.2019.

>> hier zum Baustellenfahrplan Linie 180

Ergänzung für den 14.02.2019
Die B 49 wird am 14. Februar in Fahrtrichtung Limburg in der Zeit von 9:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr ab der Anschlussstelle Leun bis Tiefenbach aufgrund einer Fahrbahnreparatur voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die L3020 über Leun, Stockhausen und Biskirchen. Die Linie 180 muss zusätzlich zu der obig benannten Sperrung auch noch diese Umleitung nehmen. Es kann zu Verspätungen und Anschlussverlusten kommen. Die Fahrtrichtung Wetzlar auf der B 49 ist nicht betroffen.


Hohenahr Stand 17.12.2018

Fahrplanänderung auf der Linie 406 zum 14.01.2019

Der Fahrplan der Linie 406 (Hohensolms -Erda Schule - Bermoll) wird zum 14.01.2019 bei zwei Fahrten optimiert. Die Abfahrt an der Dünsbergschule in Erda um 11:13 Uhr wird aus umlauftechnischen Gründen auf 11:18 Uhr verschoben.

Die Fahrt ab Bermoll um 15:30 Uhr bleibt bestehen, jedoch ändern sich die Ankunftszeiten in Großaltenstädten und Erda im Minutenbereich. Der Anschluss in Erda auf die Linie 415 kann umlauftechnisch nicht gehalten werden. Umsteiger nach Mudersbach können in Erda auf die Linie GI-42 umsteigen.

>> hier zum Fahrplan der Linie 406 ab dem 14.01.2019


Dillenburg Stand 20.09.2018

Sperrung Hohlbrücke Dillenburg verlängert sich bis 28.02.2019

Die Sperrung der Hohlbrücke verlängert sich voraussichtlich bis Anfang des Jahres 2019 (28.02.2019). Die Umsteigezeiten der Linie 101 sind daher weiterhin verkürzt.


Wetzlar Stand 17.09.2018

Linie 311– Münchholzhausen Haltestelle Wetzlarer Straße wird nicht bedient 

Der erste Bauabschnitt der Baummaßnahme in Münchholzhausen ist abgeschlossen, so dass die Rechtenbacher Straße in Richtung Rechtenbach wieder befahren werden kann. Lediglich die Haltestelle Münchholzhausen „Wetzlarer Straße“ in der morgendlichen Fahrt in Richtung Rechtenbach kann noch nicht bedient werden, da diese im aktuellen Bauabschnitt liegt. Als Ersatz wird hierfür wird die Ersatzhaltestelle „Hohe Straße“ mit der Abfahrtzeit für die Haltestelle „Wetzlarer Straße“ um 7:10 Uhr angefahren. Die Baumaßnahme dauert noch bis voraussichtlich Mitte 2019.


Herborn Stand: 15.08.2018

Buslinie 503 , Baustelle in Herborn - Burg - „Am Hohlweg”

Ab Donnerstag, den 16.08.2018  nimmt die Linie 503 in Burg auf Grund der Baumaßnahme „Am Hohlweg” einen anderen Fahrweg. Die Linie wird über die Straßen Zur Steinkaut - Roter Weg (unter der Autobahnbrücke durch) - Tannenweg - Wäldchenstraße - links ab in den Steinseiter Weg und wieder in die Straße Zur Steinkaut geführt.
Es wird während der Baumaßnahme etwas oberhalb der Haltestelle „Spielplatz” eine Ersatzhaltestelle aufgestellt.


Hüttenberg Aktualisierung Stand 19.12.2018

Linie 310, 311, 312 und 313 - Baumaßnahme Hüttenberg Rechtenbach - Kreisverkehr  ab 03.07.2018                  

Auf Grund einer Kanalsanierung in der Frankfurter Straße in Rechtenbach, die bis zum Kreisverkehr führt, muss der Linienverkehr der Linien 310 (Gießen – Wetzlar), 311 (Hüttenberg – Gesamtschule Rechtenbach), 312 (Wetzlar – Rechtenbach) und 313 (Reiskirchen – Rechtenbach) einen veränderten Fahrweg über innerörtliche Umleitungsstrecken nehmen.
Bei Sperrung der Frankfurter Straße kann die Linie 313 die Haltestelle REWE nicht bedienen.
Durch die verlängerten Fahrtwege und eventuelle Rückstaus werden Anschlussbeziehungen möglicherweise nicht immer sichergestellt werden können. Die Baumaßnahme beginnt am 03.07.2018 und ist verlängert bis 28.02.2019 dauern.


Gießen Stand 26.06.2018

Linie 310 – Sperrung Lahnstraße Gießen – Erneuerung und Aufweitung der Eisenbahnbrücke

Auf Grund der Erneuerung der Eisenbahnbrücke in der Lahnstraße in Gießen muss der Linienverkehr der Linien 310 (Gießen – Wetzlar) einen veränderten Fahrweg über die Frankfurter Straße und Klinikstraße nehmen. Bei Sperrung der Lahnstraße kann die Linie 310 die Haltestellen „Margarethenhütte“ und „Bachweg“ nicht bedienen. Diese entfallen ersatzlos.Durch den veränderten Fahrtweg und eventuelle Rückstaus werden Anschlussbeziehungen möglicherweise nicht immer sichergestellt werden können. Die Baumaßnahme soll am 02.07.2018 beginnen und voraussichtlich bis Mitte 2019 dauern.


Solms Stand 11.12.2014

Baumaßnahme B49 – Anschluss Oberbiel, Sperrung der Fahrtrichtung Wetzlar (Linksabbiegerfahrtbeziehung) – Fahrplanänderung Linie 120/125 und 185   

AKTUELLES ab dem 29.08.2016
Linie 120/125 (Beilstein-Wetzlar)
Ab dem 29.08.2016 werden auf Wunsch der Stadt Solms auf der Linie 120/125 in Fahrtrichtung Wetzlar drei Fahrten durch Oberbiel geführt, um die weiteren Haltestellen „Alte Schule“, „Mitte“ und „Abzw. Altenberg“ zu bedienen. Es handelt sich um die Fahrten 8:02/8:12 Uhr, 10:54 Uhr und 18:54 Uhr ab Beilstein. Ansonsten wird weiterhin aus zeitlichen Gründen innerhalb des Baustellenfahrplans in Oberbiel in Fahrtrichtung Wetzlar nur die Ersatzhaltestelle „Müllerstück“ bedient.

Aufgrund der Sperrung der Auffahrt nach Wetzlar (Linksabbiegerfahrtbeziehung) an der Anschlussstelle der B49 in Oberbiel ab dem 04.08.2014 treten auf den Linien 120/125 (Beilstein-Wetzlar) und 185 (Braunfels-Wetzlar) Baustellenfahrpläne in Kraft. Es gibt auf Grund der Fahrtzeitverlängerung durch die Wende in Oberbiel und Auffahrt auf die B49 über die Anschlussstelle am Kreisel zwischen Niederbiel und Oberbiel in Fahrtrichtung Wetzlar erhebliche Einschränkungen im Linienverkehr für die Ortsteile Niederbiel und Oberbiel. Für die Beförderung der Schüler zur Gesamtschule Solms wird der Linienverkehr weitestgehend beibehalten, hier gibt es nur geringfügige Anpassungen.

Linie 120/125
Die Fahrten für die Schülerbeförderung zur Gesamtschule in Solms werden im Minutenbereich angepasst und die Anfahrtsreihenfolge der Haltestellen in Oberbiel verändert. Betroffen sind morgens die Fahrten um 7:22 Uhr ab Oberbiel „Alte Schule“ und die Fahrt um 08:03 Uhr ab Niederbiel Mehrzeckhalle. Mittags sind die Fahrten ab Gesamtschule Solms um 11:20 nach Bissenberg, 12:23 nach Niederbiel, 13:33 Uhr nach Oberbiel und 15:33 Uhr nach Beilstein betroffen. Die Linie 120 wendet mit den Fahrten an der provisorischen Buswendeanlage im Bereich des Sporthauses Kaps. Für die Haltestelle „Abzw. Altenberg“ in Fahrtrichtung Wetzlar wird im Bereich der Buswende vor der eigentlichen Haltestelle ein Ersatzhaltestellenschild aufgestellt, so dass die Fahrgäste vor der Wende dort zusteigen können.
In Fahrtrichtung Wetzlar wird bei den durchgehenden Fahrten nach Wetzlar für Niederbiel nur noch die Haltestelle „Abzw. Niederbiel“ bedient. In Oberbiel wird nur noch eine Ersatzhaltestelle in der Straße Müllerstück, Haltestelle „Müllerstück“ angefahren. Die Fahrten mit Umstieg auf die Linie 185 an der Haltestelle „Mehrzweckhalle“ in Niederbiel nach Wetzlar bedienen auch weiterhin die „Mehrzweckhalle“. Die Fahrtrichtung Wetzlar-Beilstein bleibt unverändert.

Linie 185
In Fahrtrichtung Wetzlar wird montags-freitags nicht mehr Oberbiel bedient. Der Fahrweg führt direkt über den Kreisel zur Auffahrt B49. Die Fahrtzeiten werden im Minutenbereich angepasst. In Niederbiel wird weiterhin die Haltestelle „Mehrzweckhalle“ bedient. Samstags verläuft der Fahrweg über Oberbiel mit kurzer Wende über die neu eingerichtete Ersatzhaltestelle „Müllerstück“ (siehe auch Linie 125). Die Fahrtzeiten werden im Minutenbereich angepasst. Die Fahrtrichtung Wetzlar-Braunfels bleibt unverändert, sowie alle Fahrten die über Albshausen nach Braunfels und zurück führen.

Weitere Umsteigebeziehungen zwischen den Linien 185 und 120/125 bestehen an der Haltestelle „Abzw. Niederbiel“. Die betreffenden Fahrtmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den entsprechenden Baustellenfahrplänen. Des Weiteren kann es auf Grund von Rückstaubildung zu Verspätungen im gesamten Linienverkehr im südlichen Lahn-Dill-Kreis kommen. Die Baumaßnahme dauert bis auf weiteres an.

>> hier zu den Baustellenfahrplänen 


 

Seitenanfang | Drucken | Impressum | Datenschutz | Startseite | Login