Bus- und Bahnbegleiter

Die Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil mbH  (VLDW) bildet gemeinsam mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) Sch├╝ler der 8. Jahrgangsstufe zu ehrenamtlich t├Ątigen  Bus&Bahn-Begleitern aus, die auf ihren t├Ąglichen Fahrten mit dem ├Âffentlichen Nahverkehr f├╝r eine sp├╝rbare Verbesserung des Klimas in Bussen und Bahnen sorgen und damit ma├čgeblich zu mehr Sicherheit auf dem Schulweg beitragen. 

Freiwillige, besonders ausgebildete Sch├╝ler ab der 8. Jahrgangsstufe, versuchen durch Ihr Engagement die Atmosph├Ąre in den Fahrzeugen und an Haltestellen dauerhaft zu verbessern. Ziel ist es, k├Ârperliche Auseinandersetzungen und Sachbesch├Ądigungen m├Âglichst zu vermeiden und durch Kommunikation eine  entsprechende Situationen erst gar nicht entstehen zu lassen. Ohne sich selbst in  Gefahr zu bringen schalten sich die Jugendlichen bei m├Âglichen Konflikten und Problemsituationen zwischen den meist gleichaltrigen Fahrg├Ąsten gewaltfrei ein. Fahrzeugbegleiter sind die ersten Ansprechpartner f├╝r die mitfahrenden Sch├╝ler und dem Fahrpersonal. Wichtig ist, dass sie nicht f├╝r alles, was im Fahrzeug passiert, verantwortlich sind.  Wo sie selbst nicht aktiv werden k├Ânnen, geben sie besondere Vorkommnisse an das Fahrpersonal und/oder die Schule weiter. Sie sind keine Ersatzkontrolleure oder Sicherheitskr├Ąfte, sondern wichtige Bindeglieder und Vermittler zwischen allen Beteiligten. Bei der Ausbildung der Bus&Bahn-Begleiter wird gro├čen Wert auf Teamarbeit und Selbstschutz gelegt. 

Ablauf einer Ausbildung:

Durchgef├╝hrt wird das Projekt vom Trainer der Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil mbH (VLDW) unter Mitwirkung der Polizei und dem Betreuungslehrer. Das RMV Bus&Bahn-Begleiter Projekt wird f├╝r Schulleitung und Lehrpersonal an der Schule vorgestellt. Ein  Betreuungslehrer als Ansprechpartner wird von der Schule f├╝r das Projekt bestellt.Es folgt eine Projektvorstellung mit einer Power Point Pr├Ąsentation f├╝r alle Sch├╝ler ab der 8. Jahrgangsstufe. Interessierte Sch├╝ler bzw. Fahrsch├╝ler melden sich bei dem Betreuungslehrer. Eine Auswahl der  Sch├╝ler erfolgt durch die Schule. (Informationsveranstaltung f├╝r die Teilnehmer ├╝ber den Ablauf des Projekts mit Motivationsabfrage).

Die Theoretische Ausbildung der Sch├╝ler erfolgt durch Vermittlung von Grundlagen an dem Intensivtrainingstag an der Schule. Die praktische Ausbildung erfolgt durch 4 bis 6 Bustrainingseinheiten in einem Linienbus. Durch Rollenspiele werden m├Âgliche  Konfliktsituationen und deren Bew├Ąltigung durch die angehenden Bus&Bahn-Begleiter trainiert.
Nach Ende der Ausbildung erfolgt nach ca. 3 Wochen der R├╝ckmeldetag mit einem Erfahrungsaustausch aller Beteiligten. Ein Nahverkehrstag / Erlebnistag  f├╝r die Bus&Bahn-Begleiter mit Ausgabe der RMV Zertifikate ├╝ber die erfolgreiche Teilnahme am B&B-B-Projekt auf dem Betriebshof der zust├Ąndigen Verkehrsgesellschaft rundet das Projekt ab. Eine Aufwertung ihres Engagement erfahren die neuen Bus&Bahn-Begleiter auch durch die Anwesenheit der Presse, Schulleitung, Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil mbH, Rhein-Main-Verkehrsverbund und der Polizei. Die erfolgreiche Teilnahme an dem Projekt wird im Zeugnis vermerkt. 

Die Bus&Bahn-Begleiter werden nicht alleine gelassen. Eine Nachbetreuung durch den VLDW Projektleiter/Trainer erfolgt an Haltestellen und in den Linienbussen bei der Fahrt zu ÔÇô und von der Schule. Erster Ansprechpartner f├╝r die Sch├╝ler bleibt weiterhin der Betreuungslehrer sowie der Projektleiter/Trainer der VLDW.  
   
Die Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil, die Schulen und die Polizei ziehen eine positive Bilanz. Das bisherige Res├╝mee: mehr Sicherheit auf dem Schulweg - starker R├╝ckgang der Beschwerden von Eltern, Sch├╝lern, Lehrern und Fahrpersonal - gr├Â├čere Zufriedenheit und bessere Kommunikation aller t├Ąglich Beteiligten - deutliche F├Ârderung von Zivilcourage und Verantwortungsbewusstsein der aktiven Sch├╝ler - gestiegene Bef├Ârderungsqualit├Ąt - R├╝ckgang der Vandalismussch├Ąden in den Bussen und Bahnen.

Die heutigen Fahrsch├╝ler sind unsere Fahrg├Ąste von morgen!

Laufende Bus&Bahnbegleiter Projekte:

  • Johannes-Gutenberg-Schule Ehringshausen
  • Schule im Emsbachtal  Brechen


Wenn Sie an der Durchf├╝hrung des Bus&Bahnbegleiter-Projektes interessiert sind, wenden Sie sich bitte an:

Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil mbH
Simone Friedrich, Verkehrsplanung und Marketing
Telefon 0 6441 / 407 ÔÇô 1872
s.friedrich@vldw.de

Fahrplanauskunft
RMV-Logo







Blinden- und sehbehinderten-
gerechte Fahrplan-
auskunft

 

Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen,
Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket

 

 
Seitenanfang | Drucken | Impressum | Datenschutz | Startseite | Login